Online Marketing Trends 2019

Das sind die Online-Marketing Trends 2019.

Es nähert sich das Ende des Jahres und es wird Zeit, sich wieder mit den Trends im Online-Marketing für das kommende Jahr 2019 zu befassen. Was ist trendy und worthy, um in das Zentrum der Beachtung der Marketer zu gelangen? Dazu habe ich viele Marketing-Publikationen gelesen und mich mit den Marketer im Umfeld ausgetauscht. Nun möchte ich euch meine persönliche Einschätzung nicht vorenthalten.

Online Marketing Trend Nummer 1: Content Marketing Systemgrid

Das Content Marketing Systemgrid wird weiter Fuß in Europa fassen. Ich erlebe immer wieder, dass viele Marketing-Verantwortliche noch immer nicht verstanden haben, wo der Unterschied zwischen dem normalen Content-Marketing und dem sytemischen Content Marketing liegt. Das heisst, dass man nicht nur einfach Content produziert und ihn Richtung Zielgruppen distribuiert, sondern sich ein echtes Systemgrid aufbaut, um sämtliche Prozesse des Content Marketing sytematisch, qualitativ hochwertig und kontinuierlich abzudecken. Das umfasst die Recherche, Produktion, Distribution, Nutzenauswertung, Kooperation, Partnerschaften und weitere Anteilhaber, um die Relevanz für die Nutzer des Angebots dauerhaft und glaubwürdig zu optimieren. 

Online Marketing Trend Nummer 2: Funnelbasiertes Storytelling

Das funnelbasierte Storytelling steht weiterhin ganz oben auf der Agenda im Online-Marketing 2019. Zum einen ist der reine Sach-Content weiterhin wichtig, doch durch das veränderte Nutzerverhalten in Richtung mobile Social Media Nutzung und das Nutzen von Smart-Technologien wird dieser nicht mehr ausreichen. Die emotionale Ansprache der Nutzer über echtes Storytelling und eine hochwertige korrespondierende Bilderwelt ist von kardinaler Relevanz, um dauerhaft Aufmerksamkeit zu erzeugen. Doch Das ist nur eine Seite der Medaille. Gelingt einem diese Relevanzerzeugung, muss man versuchen, diese über einen Funnel und hervorragende Call2Actions auf sinnvolle Servies auf weiter auszubauen. Hierbei sollte nicht die Umsatzmaximierung im Vordergrund stehen, sondern eine gelungene Customer Journey und der Aufbau von Vertrauen in die Marke.

Online Marketing Trend Nummer 3: IGTV - Instagram TV

Kevin Systrom (CoFounder & CEO) präsentierte die neue App IGTV, mit der die nutzer bis zu 60 Minuten lange Videos erzeugen können. (Link) Damit wird Instagram noch interessanter, da diese Videos sind vertikal organisiert werden und dabei das gesamte Display des mobilen Endgerätes ausfüllen können. Für Unternehmen bedeutet das, eine noch bessere Bühne und neue Möglichkeiten zu haben, Nutzer zu begeistern und Nähe zu ihnen zu erzeugen.

Online Marketing Trend Nummer 4: Chatbots

Chatbots werden immer beliebter und bringen für Nutzer und Unternehmen Mehrwert und Erlebnis. Diese Online-Tools übernehmen automatisch die Kommunikation, die auf einer intelligenten Programmierung aufbaut. Der Nutzer kommuniziert mit einem Roboter und nicht mit einem Menschen. Hierbei werden diese Chatbots immer besser und bieten kluge Ansprache und viele sinnvolle Funktionen für die Relevanzsteigerung. Chatbots werden damit nicht nur als Unternehmens-Bot und echtes Support-Tool interessant, sondern entwicklen sich auch zu echten Online-Services. Damit öffnen sie viele Türen für den Nutzen im Marketing.

Online Marketing Trend Nummer 5: Social Media Marketing und Influencer

Was bereits in den letzten Jahren an Fahrt gewonnen hat, wird sich auch im Jahr 2019 fortsetzen. Der Bedarf in Social Media wird immer anspruchsvoller und das Thema Influencer und Blogoshere wird sich weiter ausgeprägen. Mit mehr Möglichkeiten zur Nutzung durch multimediale Tools und Services, bekommen die Nutzer und Influencer ein ständig wachsendes Portfolio an Ausdrucksoptionen. Diese bieten zudem mehr Möglichkeiten für das Marketing, sich dort einzuklinken, neue Channel zu bearbeiten und Influencer für sich zu gewinnen.

Wie dem auch sei, das Jahr 2019 wird sicherlich noch deutlich interessanter, wie dieses Jahr 2018. Dabei wird es auch immer schwieriger für kleinere Unternehmen, bei Thema Online-Marketing ständig mit am Ball zu bleiben und die vielen Möglichkeiten effizient zu nutzen. Auch die Anforderungen an die Marketer werden weiter steigen und der Spezialisierungsgrad in der Branche wird dadurch weiter zunehmen. Uns erwarten spannende Zeiten... 

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Warum dieser Marketing-Blog?

Das sind die Gründe für diesen Marketing-Blog. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Online-Marketing, der Entwicklung von Online-Marketing-Strategien und E-Commerce. Dabei werden diese Bereich im Marketing immer wichtiger für die Unternehmen, und das digitale Marketing ist in den letzten Jahren deutlich anspruchsvoller geworden. Die Entwicklungen im Marketing schreiten dabei mit einer enormen Rasanz stetig voran, Terminologien ändern sich ständig und selbst Profis haben oft Schwierigkeiten, up-to-date zu bleiben. Aus diesem Grund betreibe ich diese Informationsseite für den Themenraum Cross-Channel Marketing, Online-Marketing und Strategieimpulse.

Was ist Cross-Channel Marketing eigentlich?

X-Channel Marketing

Das Cross-Channel Marketing ist eine besondere Art Marketing zu betreiben. Was früher im Marketing noch mit Flyern und der Zeitungsanzeigen umgesetzt wurde, hat sich heute deutlich ausgeweitet. Kunden haben heute deutlich mehr Berührungspunkte (Touchpoints) zu Unternehmen und Produkten, entscheiden und kaufen anders, als noch vor 20 Jahren. Das Marketing hat sich diesem Wandel und dieser Ausweitung ständig angepasst. So wurden viele Theorien aufgestellt, diese überprüft, verschiedenste Bearbeitungsstrategien entwickelt, um die Menschen mit den Marken, Produkten und Unternehmen zusammenzubringen. Die richtige Information, kanal (channel)- und zielgruppengerecht aufbereitet, zur richtigen Zeit, an den richtigen Kanal zu senden, das ist nur eine der grundlegenden Zielsetzungen für eine optimierte Customer Journey(Kundenerlebnisreise). Es geht heute tatsächlich immer mehr um das optimale Kundenerlebnis vor und zur Entscheidung, beim Erleben des Produktes und sein Verhalten nach dem Kauf. Da möchte man nichts mehr dem Zufall überlassen.

Das Cross-Channel- oder X-Channel Marketing stellt neben beispielsweise dem Omni-Channel Marketing und dem Multi-Channel Marketing dabei eine wesentliche Strategieentscheidung im Marketing dar. Es geht dabei eigentlich um eine moderne Form des Marketing-Mix, bei der es um Effizenz und optimierte Kommunikation geht. Im Gegensatz zum Multi-Channel Marketing, bei dem zwar auch die Zielgruppen über verschiedenste Kanäle mit Informationen versorgt werden, geht das Cross-Channel Marketing einen entscheidenden Schritt weiter. Es liefert nicht nur an die Kanäle aus, sondern es setzt auf das optimierte Zusammenspiel der verschiedenen Kanäle. Wohlwissend, das potentielle Kunden heute vor einer Kaufentscheidung oft viele Kanäle besuchen, um sich zu informieren, hat man beim Cross-Channel Marketing erkannt, dass das kanalübegreifende, abgestimmte Kundenerlebnis für die Entscheidungen von hoher Relevanz sind und damit auch zu einer überzeugenderen Authentizität und besseren Konvertierung führt.

Dich interessiert das Thema Cross-Channel Marketing? Dann kannst Du hier den ausführlichen Text zum Thema Cross-Channel Marketing lesen >>.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.