X-Channel Marketing sexy

So, das ist wirklich der allererste Beitrag in diesem Blog. Das ist ein Blog zu den Themen Cross-Channel Marketing, Online- und Digital Marketing und Performance.

Das ist heute ein riesiges Gebiet und gelegentlich weiß ich nicht, wo ich da anfangen soll. Also fange ich einfach an. Nun schreibe ich in diesem ersten Beitrag zunächst erst einmal etwas zu dem Blog selbst. Er wird von mir in Personalunion geschrieben.

Ich arbeite seit vielen Jahren in diesen Bereichen und mir persönlich ist es ein Anliegen, diese spannenden Themen auch einmal im Internet selbst zu reflektieren.

So werdet ihr Leser hier sicherlich haufenweise Inhalte finden, die ihr vielliecht schon kennt, vielleicht anders kennt oder eine andere Meinung dazu haben, vielleicht aber auch Neues und Spannendes, was euch in eurem Marketer-Leben weiterhelfen kann.

Dieses Blog (Blog entstammt aus dem Begriff Weblog) wird mit der Zeit wachsen und hoffentlich immer hilfreicher für seine Leser und mich werden. Das ist mein Ziel. Klar weiss ich auch, dass es viele andere Webseiten und Blogs dazu gibt. Doch ihr kennt mich nicht. Ich bin ziemlich krank, was meine eigenen Umsetzungen angehen. Bereits nach kurzer Zeit sprengen sie in der Regel so manche Rahmen und neigen zur Superlative. In den letzten Jahren hatte ich mich bereits etwas zurückgezogen. Doch wenn ich da so an meine frühen Internetportale denke, die in epischer Breite zu riesigen Informationsplattformen heranwuchsen, dann kann man hier schon einiges erhoffen. Das liegt einfach nur daran, dass ich gerne schreibe und gerne auch viel und sehr schnell und kontinuierlich schreibe. Also bitte nicht wundern. Mir schwebt eine Info-Plattform vor, auf der man sich seinen Alltagskram als Marketer und Nerd aus dem Netz holen kann.

Damit lasse ich den ersten Beitrag enden. Ich hasse erste Beiträge. Schon immer hasste ich erste Beiträge. :)

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Warum dieser Marketing-Blog?

Das sind die Gründe für diesen Marketing-Blog. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Online-Marketing, der Entwicklung von Online-Marketing-Strategien und E-Commerce. Dabei werden diese Bereich im Marketing immer wichtiger für die Unternehmen, und das digitale Marketing ist in den letzten Jahren deutlich anspruchsvoller geworden. Die Entwicklungen im Marketing schreiten dabei mit einer enormen Rasanz stetig voran, Terminologien ändern sich ständig und selbst Profis haben oft Schwierigkeiten, up-to-date zu bleiben. Aus diesem Grund betreibe ich diese Informationsseite für den Themenraum Cross-Channel Marketing, Online-Marketing und Strategieimpulse.

Was ist Cross-Channel Marketing eigentlich?

X-Channel Marketing

Das Cross-Channel Marketing ist eine besondere Art Marketing zu betreiben. Was früher im Marketing noch mit Flyern und der Zeitungsanzeigen umgesetzt wurde, hat sich heute deutlich ausgeweitet. Kunden haben heute deutlich mehr Berührungspunkte (Touchpoints) zu Unternehmen und Produkten, entscheiden und kaufen anders, als noch vor 20 Jahren. Das Marketing hat sich diesem Wandel und dieser Ausweitung ständig angepasst. So wurden viele Theorien aufgestellt, diese überprüft, verschiedenste Bearbeitungsstrategien entwickelt, um die Menschen mit den Marken, Produkten und Unternehmen zusammenzubringen. Die richtige Information, kanal (channel)- und zielgruppengerecht aufbereitet, zur richtigen Zeit, an den richtigen Kanal zu senden, das ist nur eine der grundlegenden Zielsetzungen für eine optimierte Customer Journey(Kundenerlebnisreise). Es geht heute tatsächlich immer mehr um das optimale Kundenerlebnis vor und zur Entscheidung, beim Erleben des Produktes und sein Verhalten nach dem Kauf. Da möchte man nichts mehr dem Zufall überlassen.

Das Cross-Channel- oder X-Channel Marketing stellt neben beispielsweise dem Omni-Channel Marketing und dem Multi-Channel Marketing dabei eine wesentliche Strategieentscheidung im Marketing dar. Es geht dabei eigentlich um eine moderne Form des Marketing-Mix, bei der es um Effizenz und optimierte Kommunikation geht. Im Gegensatz zum Multi-Channel Marketing, bei dem zwar auch die Zielgruppen über verschiedenste Kanäle mit Informationen versorgt werden, geht das Cross-Channel Marketing einen entscheidenden Schritt weiter. Es liefert nicht nur an die Kanäle aus, sondern es setzt auf das optimierte Zusammenspiel der verschiedenen Kanäle. Wohlwissend, das potentielle Kunden heute vor einer Kaufentscheidung oft viele Kanäle besuchen, um sich zu informieren, hat man beim Cross-Channel Marketing erkannt, dass das kanalübegreifende, abgestimmte Kundenerlebnis für die Entscheidungen von hoher Relevanz sind und damit auch zu einer überzeugenderen Authentizität und besseren Konvertierung führt.

Dich interessiert das Thema Cross-Channel Marketing? Dann kannst Du hier den ausführlichen Text zum Thema Cross-Channel Marketing lesen >>.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen